Miranda Kerr: Ein schöner Schwan in der Schweiz

Da hatte Miranda Kerr aber Glück: Das australische Topmodel reiste für ein Shooting in die Schweiz, kurz bevor aus dem Früh- ein Frierling wurde.

Stahlblauer Himmel, schneeweisse Berge und schön warme Temperaturen: So fand Miranda Kerr die Schweiz die vergangenen Tage vor. Ihre Schnappschüsse hielt sie auf ihrem Instagram-Profil fest.

Wohl berauscht von so viel natürlicher Schönheit verwechselte das australische Topmodel allerdings den Vierwaldstättersee mit dem Zürichsee. Denn unter zwei ihrer Fotos schrieb sie: «Schöner Schwan auf dem Zürichsee» respektive «Schöner Zürichsee».

Kerr reiste jedoch nicht zum Spass in die Schweiz. Sinn und Zweck war ein Fotoshooting für ihre eigene Natur-Kosmetiklinie. Praktisch aber, wenn sich Arbeit und schöne Aussichten so einfach kombinieren lassen.