Oh, là, là: Wettbewerb der Kurven bei den «Elle Style Awards»

Bei den diesjährigen «Elle Style Awards» übertrumpfte sich die weibliche Prominenz mit Freizügigkeit – oder anders gesagt: Auf dem roten Teppich wetteiferten die Damen um das prominenteste Dekolleté.

Topmodel Rosie Huntington-Whiteley, die den Award als «Model des Jahres» abräumte, zeigte sich in einem überaus freizügigen «Kleinen Schwarzen». An Stoffknappheit übertroffen wurde sie nur noch von Model Jourdan Dunn, deren Kleid mehr aus Ausschnitten als aus Stoff bestand.

Ebenfalls alles andere als züchtig unterwegs: Taylor Swift. Mit tiefem Ausschnitt und einem frontalen Reissverschluss, den die zur «Frau des Jahres» gekürte Sängerin aber brav geschlossen liess.