Schön schwanger: Adriana Lima posiert mit Babybauch

Der italienische Reifenhersteller Pirelli präsentierte die 40. Ausgabe des legendären Pirelli-Kalenders in Rio de Janeiro. Darin zu bewundern: Eine wunderschöne – und hochschwangere Adriana Lima.

Adriana Lima Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Eines der Fotos im neuesten Pirelli-Kalender Das brasilianische Topmodel Adriana Lima mit Babybauch. Pirelli Kalender 2013, Steve McCurry

Schöpfer der 40. Ausgabe ist Steve McCurry, einer der weltweit renommiertesten Fotografen. In seinen Aufnahmen dokumentiert er nicht nur schöne Models, sondern auch die jüngste soziale und wirtschaftliche Entwicklung Brasiliens. «Mein Ziel war es, Brasilien, seine Landschaft, seine Wirtschaft und seine Kultur zu porträtieren und dabei das menschliche Element zu berücksichtigen», erläutert McCurry seinen Ansatz.

So engagieren sich auch die Models, welche in der neuesten Ausgabe zu bewundern sind, allesamt für Stiftungen, humanitäre Projekte oder nichtstaatliche Hilfsorganisationen. Zudem sind die Schönheiten in ungewohnt viel Stoff gehüllt. «Nackte Menschen können Sie überall fotografieren», erklärt Steve McCurry. «Aber diese Models waren bekleidet, und jede von ihnen engagiert sich für wohltätige Zwecke. Weil es sich um zielstrebige und idealistische Personen handelt, wollte ich sie an einem speziellen Ort fotografieren, und Rio war dafür perfekt.»

« Kein anderer Fotograf könnte ein besseres Bild einer schwangeren Frau machen als Steve McCurry »

Eines der Models ist Adriana Lima. Die brasilianische Schönheit fällt besonders auf, weil sie einen kugelrunden Bauch hat. Die 31-Jährige ist hochschwanger. Trotzdem liess sie es sich nicht nehmen, für Steve McCurry vor der Kamera zu stehen. «Er ist unglaublich und es ist eine Ehre, mit ihm zu arbeiten», so Adriana Lima. Allerdings fühle sie sich nun noch mehr unter Druck, weil sie ja auch noch schwanger sei.

Video «Making-of Pirelli 2013 mit Adriana Lima» abspielen

Making-of Pirelli 2013 mit Adriana Lima

0:53 min, vom 28.11.2012

Angst, dass dies für ein Hindernis für das perfekte Bild sein könnte, hat sie aber keine. «Kein anderer Fotograf könnte ein besseres Bild einer schwangeren Frau machen als Steve McCurry. Er weiss genau, was er zu tun hat.» Und wenn man das Resultat ansieht, kann man Adriana Lima nur Recht geben.