Skandal-Designer John Galliano kehrt zurück

John Galliano geht zum Modehaus Oscar de la Renta. Zwei Jahre nach seinem Rauswurf bei Dior wagt er einen Neuanfang.

John Galliano Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Neue Chance Skandal-Designer John Galliano kehrt in die Modewelt zurück. WENN

«Ich liebe Hitler!» Mit diesen Worten löste John Galliano vor knapp zwei Jahren einen Skandal aus. Der Designer musste seinen Posten als Kreativdirektor bei Dior räumen. Nun kehrt er in die Modewelt zurück.

Oscar de la Renta gibt Galliano eine neue Chance

Statt bei Dior versucht sich das Enfant Terrible der Modeszene diesmal im Hause Oscar de la Renta und wird dessen Studio in New York bereichern. De la Renta erklärt dazu: «John und ich kennen uns schon seit vielen Jahren und ich bewundere sein Talent sehr. Er hat lange und hart daran gearbeitet, wieder zu genesen, und ich bin glücklich, ihm die Möglichkeit zu geben, wieder in die Modewelt einzutauchen und sich in einer Umgebung, in der er so kreativ war, wieder zu akklimatisieren.»

John Galliano räumt Alkoholproblem ein

Galliano, der nach dem Bekanntwerden des Skandal-Videos und seinem Rauswurf bei Dior eingeräumt hatte, ein Alkoholproblem zu haben, fügt hinzu: «Ich bin ein Alkoholiker. In den vergangenen zwei Jahren habe ich mich in Behandlung befunden. Ich habe mich privat und öffentlich für den Schmerz, den ich verursacht habe, entschuldigt, und das werde ich auch weiterhin tun.»