Tapfere Céline Dion: Wie sie ihren todkranken Mann unterstützt

Die kanadische Sängerin Céline Dion weiss, ihr Mann wird den Kampf gegen den Krebs verlieren. Tapfer will sie ihm bis zum Lebensende beistehen.

Mann in schwarzem Anzug und Glatze sowie Céline Dion posieren für die Kamera. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Seit 21 Jahren verheiratet Céline Dion und René Angélil haben drei Kinder. Reuters

«Du kannst zitternde Knie haben, wenn es dem Ende zugeht. Aber wenn jemand deine Hilfe braucht, dann ist es nicht an der Zeit zu weinen», sagte Céline Dion (47) dem Portal «USA Today». Dion ist mit ihrem Ehemann René Angélil (73) seit 21 Jahren verheiratet und hat mit ihm drei Kinder. Angélil ist an Speiseröhrenkrebs erkrankt.

«  Ich will in deinen Armen sterben. »

René Angélil
Ehemann von Céline Dion

Ihr Mann habe mit ihr darüber gesprochen, wie er sich seinen Tod vorstelle, sagt Dion. «Ich will in deinen Armen sterben», soll sein Wunsch gelautet haben. Dion will ihrem Mann diesen Wunsch erfüllen und verspricht: «In Ordnung, ich werde da sein, du wirst in meinen Armen sterben.»

Céline Dion im Interview mit «ABC»

0:20 min, vom 25.3.2015

Zurück auf die Bühne

Nach einer einjährigen Auszeit will die Sängerin ab Donnerstag wieder regelmässig im Colosseum des Caesars-Palace-Casinos in Las Vegas auftreten. Dies auf Wunsch von Angélil.

Bereits letzten März schilderte Dion unter Tränen dem TV-Sender «ABC» vom Alltag mit ihrem schwerkranken Mann.