Udo Jürgens Todestag: Tochter Jenny schreibt rührenden Brief

Am 21. Dezember 2014 ist Udo Jürgens mit 80 Jahren an Herzversagen gestorben. Zum ersten Todestag veröffentlicht seine Tochter Jenny Jürgens (48) ein Hommage an ihren Vater in der «Bild». Der Brief beginnt liebevoll mit «Lieber Date» und endet mit einem Zitat der Legende.

Udo Jürgens küsst seine Tochter auf die Wange Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Seine Tochter Jenny war eine seiner Nächsten Udo Jürgens hinterlässt mit seinem Tod seine Lebengefährtin und vier Kinder. Keystone

Grosse Trauer um Udo Jürgens

1:37 min, aus Glanz & Gloria vom 22.12.2014

Der Brief geht von den ersten Worten an in die Tiefe. Mit «Lieber Date» spricht sie ihren Vater in kärntnerischer Mundart an. Dann folgt gleich die wahrscheinlich wichtigste Aussage des Briefs. «Der Schmerz deines Abschieds ist elementar. So unvorbereitet, so plötzlich, mitten aus dem Zenit deines Erfolges und aus der Wiege der Familie gerissen.»

Jenny Jürgens würdigt ihren Vater in jeder Zeile. Sie versucht zu beschreiben, wie schwierig ihr der plötzliche Abschied gefallen sei, tröstet sich allerdings damit, dass ihr Vater es sich genau so gewünscht hätte.

«  Hättest du eine Form zu gehen wählen dürfen, sie hätte genau so ausgesehen »

Jenny Jürgens
Tochter von Udo Jürgens

Die 48-Jährige versucht in ihrem Brief, Udos Liebe zur Musik zu offenbaren. Und erzählt Geschichten, die nur sie mit ihm erlebt hat.

Erst nach Monaten wieder Freude, Liebe und Glück

In der tiefen Trauerphase waren es die Fans, die Jenny Jürgens Trost zugesprochen haben. Sie bedankt sich in dem Brief auch für alle Gedenkfeiern, Konzerte und Veranstaltungen. Denn wie ihr Papa Udo Jürgens sagte: «Der Mensch ist erst tot, wenn sich niemand mehr an ihn erinnert». Sie schreibt dazu, «wenn das stimmt, lieber Papa, dann bist du unsterblich.» Mit «Ich liebe und vermisse Dich unendlich» beendet «Jennyline» ihren Brief.

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Udo Jürgens: Sein erster Todestag

    Aus glanz und gloria vom 21.12.2015

    Heute vor einem Jahr ist Udo Jürgens plötzlich verstorben. Der Entertainer ist eigentlich kerngesund, begeistert wenige Woche zuvor noch im Zürcher Hallenstadion. Doch dann, bei einem Spaziergang am Bodensee, bricht Udo Jürgens plötzlich zusammen. Das Herz versagt. Zum ersten Todestag veröffentlicht seine Tochter Jenny Jürgens (48) ein Hommage an ihren Vater in der «Bild». Der Brief beginnt liebevoll mit «Lieber Date» und endet mit einem Zitat der Legende.