Victoria Beckham ohne Kleider, dafür mit Emotionen

Designerin Victoria Beckham ist seit Neustem UN-Sondergesandte im Kampf gegen Aids. Und diese Aufgabe nimmt sie ernst – als erstes versteigerte sie ihre gesamte Garderobe für den guten Zweck.

Video «Ausverkauf bei Victoria Beckham» abspielen

Ausverkauf bei Victoria Beckham

0:26 min, vom 26.9.2014

«Manche der Kleidungsstücke waren wirklich peinlich», sagt Victoria Beckham (40) am Rande der UN-Generaldebatte in New York, und – Überraschung – lächelt. Sie hat ihre Modesünden hervorgekramt und zusammen mit dem gesamten restlichen Inhalt ihres Kleiderschranks versteigert.

Und das alles für den guten Zweck. Das Geld geht an die Aids-Hilfe. Die Designerin ist seit Neustem UN-Sondergesandte im Kampf gegen die Immunkrankheit. Den definitiven Erlös aus der Aktion kennt sie zwar nocht nicht, «doch es dürften über 100'000 Pfund zusammen gekommen sein.»