Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

International Von gewagt bis bieder: Schaulaufen bei den Golden Globe Awards

Die Männer kamen meist im schwarzen Anzug – die Frauen setzten mit farbenfrohen Kleidern Akzente. Doch einmal mehr zeigte sich: Nicht alles, was bunt ist, glänzt.

Rot war die Farbe des Abends: Nicht nur die einstige «Harry Potter»-Darstellerin Emma Watson und die französische Schauspielerin Julie Delpy kamen in Rot. Auch Amy Adams, die bei der Gala in der Nacht zum Montag in Los Angeles als beste Schauspielerin in einer Komödie ausgezeichnet wurde, entschied sich für eine rote Robe – mit extrem tiefem Ausschnitt. In Sachen Ausschnitt in nichts nach stand ihr Vanessa Hudgens, die sich für ein perlmuttfarbenes Kleid entschieden hatte.

Kein Lob für Julia Roberts

Doch nicht alle Damen zeigten ihre Vorzüge. So wirkte das hochgeschlossene Hemdblusenkleid von Julia Roberts allzu bieder. Anders Olivia Wilde: Die Schauspielerin betonte ihren aktuellen Vorzug und stellte stolz ihren Babybauch zur Schau.

Video
Golden Globes
Aus Glanz & Gloria vom 13.01.2014.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen