Wer sind eigentlich die Hadids?

Bella Hadid ist das neue Gesicht in der Model-Welt. Die US-Amerikanerin wurde bei den «Fashion LA Awards 2016» zum Model des Jahres ernannt. Nicht die erste Hadid, die die Modewelt und Hollywood erobert hat. Doch wer sind eigentlich diese Hadids?

Bella Hadid ist Model des Jahres. Diesen Titel holt sich die 19-Jährige am Sonntag an den «Fashion LA Awards 2016». Somit bleibt die Auszeichnung in der Familie. Bellas Schwester, Gigi Hadid (20), hat den Preis in Los Angeles bereits im letzten Jahr gewonnen. Nun ist auch die Jüngere der Hadid-Schwestern in der Topliga der Fashion-Schönheiten angekommen.

Geschwister, die es in sich haben

Ein unbeschriebenes Blatt war Bella bis zu ihrem Model-Erfolg nicht. Seit einem Jahr ist sie mit dem kanadischen Sänger Abel Tesfaye, besser bekannt als «The Weeknd», zusammen. Auch ihre Schwester Gigi steht auf Musiker. Das Victoria's-Secret-Model ist mit dem Ex-«One Direction»-Popstar Zayn Malik liiert. Die Model-Schwestern haben einen jüngeren Bruder, Anwar. Und auch der 16-Jährige ist auf dem besten Weg die Fashion-Welt zu erobern.

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm

Geerbt haben die drei Geschwister die Gene von ihrer Mutter Yolanda (52). Das ehemalige niederländische Model ist bekannt aus der amerikanischen Reality-Show «The Real Housewives of Beverly Hills». Auch ihr Exmann und Vater der gemeinsamen Kinder, Mohamed Hadid (67), ist erfolgreich, indem was er tut. Der gebürtige Palästinenser ist in Los Angeles als Immobilien-Investor bekannt.

Der erweiterte Hadid-Clan

Gigi, Bella und Anwar haben väterlicherseits noch zwei ältere Halbschwestern und durch die aktuelle Ehe ihrer Mutter mit Musikproduzent David Foster fünf ältere Stiefgeschwister. Für das neu erkorene Supermodel Bella Hadid ist deswegen wohl nicht nur beruflich immer ziemlich viel los.

Sendung zu diesem Artikel