Zum Inhalt springen

Header

Video
Morgan Freeman döst live im US-Fernsehen
Aus Glanz & Gloria-Clip vom 24.05.2013.
abspielen
Inhalt

International Zzzzzz... Morgan Freeman nickt vor laufender Kamera ein

Müde oder gelangweilt? Oscar-Preisträger Morgan Freeman (75) ist bei einem Live-Interview in einer US-Morgensendung vor laufender Kamera eingenickt.

Zusammen mit Co-Star Michael Caine (80) sollte Morgan Freeman beim Sender Fox Q13 in Seattle für den gemeinsamen neuen Film «Die Unfassbaren – Now You See Me» werben. Während Caine ausführlich erzählte, fielen Freeman ständig die Augen zu. Er kämpfte sichtlich dagegen an, nicht einzuschlummern. Möglicherweise hatte der Oscar-Preisträger nicht bemerkt, dass er auch im Bild zu sehen war. Dann sank sein kurz Kopf nach vorne, als sei er gerade dabei einzuschlafen.

Freemans Müdigkeitsanfall – Moderatoren nehmens mit Humor

Das Promi-Portal usmagazine.com stellte das Video ins Netz. Die Moderatoren der Morgenshow nahmen den Vorfall mit Humor auf. Ihre sanften Stimmen hätten Freeman wohl zum Einschlafen gebracht, witzelte Moderatorin Kaci Aitchison auf Twitter. Der Thriller «Die Unfassbaren – Now You See Me» läuft am 11. Juli in der Schweiz an.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von P.Bernet , Wittenbach
    Es könnte sich bei Morgan Freeman um Schlaf-Apnoe handeln. Dies könnte man im Schlaflabor abklären und dann entsprechend behandeln.
  • Kommentar von andreas furrer , prilly
    das leben ist für fünfjährige, nach einschaltung des hirns ist es eigentlich überflüssig.