Objekt der Begierde: King Roger ist der Selfie-König

Roger Federer ist nicht nur der King auf dem Tennisplatz – sondern auch in den sozialen Medien. Seit den «Sports Awards» am Sonntag kursieren auf Schweizer Profilen diverse Selfies und Erinnerungsfotos mit dem Tennisstar.

Er ist ein seltener Gast an gesellschaftlichen Anlässen in der Schweiz: Roger Federer. Kein Wunder will an den «Sports Awards» jeder ein Erinnerungsfoto mit dem Superstar. Selbst ein Bundesrat kann da nicht wiederstehen:

Und auch Sportlerkollegen lassen sich die Gelegenheit nicht nehmen, ein Selfie mit Federer zu schiessen, so zum Beispiel Skirennfahrer Sandro Viletta und Mountainbike-Profi Nino Schurter:

Sport Awards mit #ninoschurter #rogerfederer #kingroger

Ein von Sandro Viletta (@vilettasandro) gepostetes Foto am

Auch Olympiasieger Iouri Podladtchikov posiert mit dem Weltstar:

Und genauso Dominique Gisin, die an diesem Abend zur Sportlerin des Jahres gewählt wird.

Danke vielmals! #honored #omg #nofilter

Ein von Dominique Gisin (@dominiquegisin) gepostetes Foto am

Doch nicht nur mit Sportpromis lässt sich Federer ablichten. Auch für seine Fans am roten Teppich der «Sports Awards» nimmt er sich Zeit für Selfies.

Video «Elegant: Die Sportstars auf dem roten Teppich» abspielen

Die Sportstars auf dem roten Teppich

3:27 min, aus Glanz & Gloria vom 14.12.2014