g&g-Sommerserie: Schlösser und ihre Bewohner

In der Serie «Schweizer Schlösser und ihre Bewohner» besucht g&g Schweizer Schlossbewohner. Diese zeigen nicht nur ihr ungewohntes Daheim, sondern verraten dabei auch allerlei Kurioses – vom geheimen Aufenthalt eines Königs bis zum Spuk eines Schlossgeists.

glanz & gloria blickte eine Woche lang jeden Tag hinter eine Schlosskulisse und stellte Ihnen ein Schloss und dessen Bewohner vor. Hier finden Sie eine Übersicht über die fünfteilige Serie.

Teil 1: Schloss Reichenau

Schlossherr Gianbattista von Tscharner führt die Tradition seiner Vorfahren fort. Dafür arbeitet er hart – unter anderem als Winzer.

Teil 2: Schloss Coppet

Graf d’Haussonville lebt ein Leben für die Tradition. Er hat dafür seine persönlichen Bedürfnisse dem Erhalt des Schlosses geopfert.

Teil 3: Schloss Angenstein

Guido Erzer lebt als Verwalter auf Schloss Angenstein. Er empfängt nicht nur Besucher, sondern ist auch Glöckner und Organist. Über 500 Trauungen hat er schon begleitet.

Teil 4: Schloss Hagenwil

Die 91-jährige Julia Angehrn lebt seit knapp 70 Jahren auf dem einzigen Wasserschloss der Ostschweiz. Die ehemalige Wirtin ist froh, dass ihre Kinder und Enkel ihr Lebenswerk weiterführen. 

Teil 5: Schloss Ursellen

Mattias Steinmann hat sich vor 30 Jahren seinen Kindheitstraum erfüllt und ein Schloss gekauft. Doch das Leben als Schlossherr bringt auch Schwierigkeiten mit sich – Steinmanns Töchter etwa wurden in der Schule mit ihrem «Prinzessinnendasein» aufgezogen.