Zum Inhalt springen
Inhalt

Royal 30 Jahre lang unter Verschluss: Lady Diana mit fremdem Mann

Ein seltenes Foto der jugendlichen Lady Diana wird Mitte Januar in den USA versteigert. Das Bild zeigt sie liegend mit einem jungen Mann – angeblich zu einer Zeit, als sie schon mit Prinz Charles verlobt war.

Legende: Video Seltenes Bild von Lady Diana nach 30 Jahren aufgetaucht abspielen. Laufzeit 00:59 Minuten.
Aus Glanz & Gloria-Clip vom 09.01.2013.

Im Bild ist die spätere Prinzessin zu sehen, wie sie auf einem Bett liegt und lächelnd in die Kamera schaut. Direkt hinter Diana liegt ein junger Mann in bequemer Pose und hat ein Buch an sie gelehnt. An sich nichts Besonderes. Doch der Datumsstempel auf der Rückseite des Fotos sorgt in England für Diskussionsstoff. Das Bild soll nämlich vom 26. Februar 1981 stammen – also wenige Tage nach der Verlobung von Diana und Prinz Charles. Und nur ein knappes halbes Jahr vor der Hochzeit mit dem britischen Thronfolger.

Auktionator: «Königshaus stoppte Publikation des Diana-Fotos»

Foto der jungen Diana
Legende: «Nicht publizieren» Diana und der Mann, der «die Monarchie hätte verändern können». APTN

Zu dieser Zeit sei das Foto dem Palast bestimmt sehr ungelegen gekommen, sagt Bobby Livingston vom Auktionshaus RR, welches das Bild nun versteigern will. «Sehr wahrscheinlich hat das Königshaus damals eingegriffen und die Veröffentlichung der Aufnahme gestoppt», mutmasst der Auktionator weiter. Auf dem Bild prangt jedenfalls ein grosser handschriftlicher Vermerk eines Zeitungsredaktors: «Darf nicht veröffentlicht werden.» Sehr wahrscheinlich habe die Öffentlichkeit das Bild der 1997 bei einem Autounfall ums Leben gekommenen Diana daher noch nie zuvor gesehen.

Diana und der Foto-Junge: «Nur Freunde»

Der junge Mann in Dianas Nähe wurde in britischen Zeitungen flugs zum «Mann, der die britische Monarchie hätte verändern können». Laut «Daily Mail» soll es sich um den Ur-Enkel des ehemaligen britischen Premierministers Stanley Baldwin handeln. Mit ihm und 19 anderen Studenten habe Lady Diana ein Skilager in Frankreich besucht. Gemäss Aussagen von Freunden seien Diana und der junge Mann aber «nur Freunde» gewesen.

Das Mindestgebot für das Foto in der vom 17. bis zum 24. Januar laufenden Online-Auktion liegt bei 200 Dollar.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Astid K., Luzern
    .........lasst sie endlich in Ruhe!!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von h. anni, zürich
    Oh la la und da hinten steht doch auch noch eine Whiskyflasche. Tztztztztz wie kann man nur? Als nächstes wird der armen Diana noch angedichtet, eine heimliche Alkoholikerin gewesen zu sein in jungen Jahren. Die Presse hat wohl nichts anderes zu tun, als aus etwas höchstwahrscheinlich absolut harmlosem, ein Riesengeschiss zu machen. Und ich wünschte mir, dass der Auktionator auf dem Foto sitzen bleibt. Das sind ganz normale junge Leute in einem Lager und mehr ist da nicht.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Gregor Moll, 8404
      Na jetzt wo die Fotowerbung via Medien so schön verbreitet wurde wird das Bild sicher auch seinen Preis erzielen.... Es gäbe hunderte anderer wichtiger interessanter Dinge von denen man berichten könnte aber die Medien ziehen es vor von Gewalt, Sensationen und Skandalen zu berichten. Dazu dann noch die ganze Angstmacherei bezüglich Gesundheit und Sicherheit. Ich finds das Letzte!
      Ablehnen den Kommentar ablehnen