Zum Inhalt springen

Header

Fürstin Charlène mit Hochsteckfrisur.
Legende: Das war einmal Fürstin Charlène mit Hochsteckfrisur. ZVG/www.palais.mc
Inhalt

Royal Charlène ist zurück – und strahlt in neuem Look

Monatelang war Charlène von Monaco wie vom Erdboden verschluckt. Jetzt ist sie wieder da – und ziemlich verändert.

Ihr letzter Auftritt ist fast genau zwei Monate her: An der «Princess Grace Awards»-Gala vom 6. September sah man die 37-Jährige zusammen mit ihrem Mann Fürst Albert (57). Danach verschwand sie für die Öffentlichkeit in der Versenkung. Es heisst, sie habe mit den Zwillingen ausgedehnte Ferien auf Korsika verbracht. Wie auch immer: Jetzt ist Charlène zurück – und überrascht mit neuer Frisur.

Prinzessin Charlène

Mit raspelkurz geschnittenen Haaren posiert die Fürstin mit Ruslan Provodnikov. Der russische Profiboxer steigt am Samstag in Monte Carlo gegen Jesus Alvarez Rodriguez in den Ring.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Aktuell sind keine Kommentare unter diesem Artikel mehr möglich.

  • Kommentar von Peter Markus Oeschgerv , Aeussere Baselstrasse 212 - 4125 Riehen
    Es ist eine schwere Sache, ständig im Rampenlicht zu stehen. Man denkt, das schaff ich schon, aber die Medien sind grausam und brutal und lassen einem keine Ruhe.
  • Kommentar von Tobis , Stutengarten
    Wieso wird den Lesern das als neuer Look präsentiert. Wieso wird hier kein Tacheles gesprochen?
  • Kommentar von Jan Tobis , Stutengarten
    Ich kenne keinen Frisör, der einer Frau so eine Frisur verpassen würde. Warum wurde Charlene in so eine Situation gebracht und fotografiert?