Ein Zeichen? Herzogin Catherine tauft die «kleine Prinzessin»

Die schwangere Herzogin Catherine tauft wenige Wochen vor der Geburt ihres Kindes ein Kreuzfahrtschiff auf den Namen «Little Princess». Will sie damit etwa das Geschlecht des Nachwuchses verraten?

Video «Herzogin Catherine tauft ein Kreuzfahrtschiff» abspielen

Herzogin Catherine tauft ein Kreuzfahrtschiff

1:26 min, vom 13.6.2013

Es war einer ihrer letzten öffentlichen Auftritte vor der Geburt – kein Wunder also, dass Fragen nach der Symbolik aufkamen, als die schwangere Herzogin Catherine (31) am Donnerstag in Southampton ein Kreuzfahrtschiff auf den Namen «Royal Princess» taufte. Zu deutsch: Königliche Prinzessin. Also weiblich. Ob sie und ihr Mann Prinz William (30) einen Buben oder ein Mädchen erwarten, hatten sie in den vergangenen acht Monaten tatsächlich geheim halten können.

Kates letzter Autritt einen Monat vor dem Geburtstermin

Catherine wird sich wohl noch bis Mitte Juni öffentlich zeigen. Beobachter vermuten, dass sie am 15. Juni ihren letzten offiziellen Auftritt haben wird, bei der Parade «Trooping the Colour» in London, der Feier zum 87. Geburtstag von Queen Elisabeth. Den Geburtstermin hat der Palast nicht bekanntgegeben, doch es wird mit einem Datum um den 15. Juli gerechnet.