Zum Inhalt springen
Inhalt

Royal Happy Birthday: Prinzessin Ingrid wird zehn

Das Mädchen, das einmal Königin von Norwegen werden wird, ist eigentlich ein ganz normales Mädchen. Dennoch steht Prinzessin Ingrid als Thronfolgerin immer ein bisschen mehr im Rampenlicht als ihre Brüder. Ihren zehnten Geburtstag feiert sie aber mit Familie und Freunden – wie jedes kleine Mädchen.

Nach ihrem Vater, Kronprinz Haakon, ist Ingrid zweite in der norwegische Thronfolge. Etwas einbilden darauf tut sie sich aber nicht. Ganz unroyal geht sie wie alle anderen Kinder zur örtlichen Grundschule in Asker.

Norwegische Royals: Bodenständig und normal

Kronprinz Haakon und seine Frau Mette-Marit gelten als bodenständig. Dementsprechend behütet und vergleichsweise normal wachsen Prinzessin Ingrid, Halbbruder Marius (17) und Prinz Sverre Magnus (8) auf.

Erste Aufgaben für Prinzessin Ingrid

Legende: Video Prinzessin Ingrids erster Schultag vor drei Jahren abspielen. Laufzeit 01:21 Minuten.
Aus Glanz & Gloria-Clip vom 19.08.2010.

Eine ganz so unbeschwerte Kindheit wie ihre Brüder hat Prinzessin Ingrid aber nicht. Die künftige Königin Norwegens hat schon einige offizielle Aufgaben wahrgenommen, etwa mit ihrer Mutter zusammen Umweltschützer getroffen. Auch an ihrem ersten Schultag im August 2010 waren Kameras und Reporter mit dabei. Am norwegischen Nationalfeiertag, dem 17. Mai, muss sie mit auf dem Schlossbalkon stehen. Wenn die königliche Familie öffentlich auftritt, steht sie immer ein bisschen mehr unter Beobachtung als die Jungs.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.