Hier macht Prinz William ein Fass auf

Vier Tage lang reist der britische Prinz William durch Japan. Am Freitag stand eine spezielle Zeremonie auf dem Programm.

Video «Prinz William öffnet ein Sake-Fass» abspielen

Prinz William öffnet ein Sake-Fass

0:18 min, vom 27.2.2015

Seine 4-tägige Japan-Reise ist bis auf die letzte Minute verplant. Er traf den Kaiser, besuchte einen Kriegsfriedhof und gedachte den Opfern. Am Freitag öffnete der Prinz bei einer Ausstellung mit dem japanischen Astronauten Soichi Noguchi ein Sake-Fass – eine traditionelle Zeremonie in Japan.

Treffen mit Überlebenden

Am Samstag will William den Nordosten Japans besuchen. Dort soll er Überlebende des Erdbebens treffen, das 2011 einen Tsunami ausgelöst und zur Atomkatastrophe von Fukushima geführt hat. Nach seinem viertägigen Japan-Aufenthalt reist er am Sonntag weiter nach China.