Madeleine von Schweden von ihrem Verlobten betrogen?

Wie schlimm steht es um Prinzessin Madeleine von Schweden und ihren Verlobten Jonas Bergström? Zu den Trennungsgerüchte kommt jetzt auch noch eine angebliche Affäre.

Prinzessin Madeleine von Schweden und Jonas Bergström Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Ein Bild aus glücklichen Tagen Jonas Bergström und Prinzessin Madeleine von Schweden bei ihrer Verlobung im August 2009. Reuters

«Ich hatte eine Affäre mit Jonas Bergström.» Das behauptet die 21-jährige Norwegerin Tora Uppstrøm Berg in der norwegischen Boulevardzeitung «Se og Hør». Nachdem seit Wochen über eine Liebeskrise zwischen Madeleine von Schweden und ihrem Verlobten, spekuliert wurde, schlägt diese Behauptung nun in Skandinavien ein wie ein Blitz.

Jonas Bergström soll sich als Jacob Bernström vorgestellt haben

Laut «Se og Hør» soll sich Madeleines Verlobter im schwedischen Skiort Åre mit Freunden amüsiert haben. Dort lernte er angeblich Tora Uppstrøm Berg kennen. Sie seien sich schnell näher gekommen, so die Norwegerin im Interview. Dabei soll sich Jonas Bergström als «Jacob Bernström» vorgestellt haben. Sie hätte ihn aber nicht als Verlobten der schwedischen Prinzessin erkannt, behauptet sie. «Es tut mir sehr leid für Madeleine, dass ihr Freund sie betrogen hat. Und ich finde es gut, dass die Hochzeit verschoben wird.»

Madeleines Verlobter soll Doppelleben führen

Seit Tagen spekulieren skandinavische Medien, ob Jonas Bergström in Wahrheit gar ein Doppelleben führe. Tagsüber soll er den erfolgreichen Junganwalt spielen, nachts soll er unter falschem Namen bis in die frühen Morgenstunden feiern.

Zu den Gerüchten schweigt sich der schwedische Hof bis jetzt aus. Tatsache ist, dass sich Prinzessin Madeleine und Jonas Bergström seit Dezember 2009 nicht mehr zusammen in der Öffentlichkeit gezeigt haben.

Zum traditionellen Mittagessen ging Madeleine alleine

Am letzten Sonntag ist Jonas laut der schwedischen Zeitung «Aftonbladet» nicht einmal mehr zum traditionellen Mittagessen mit der Königsfamilie auf Schloss Drottningholm erschienen. Bisher war Jonas laut der Zeitung immer ein selbstverständlicher Gast bei dem Essen. Am Sonntag nun wurde Madeleine gesehen, wie sie alleine zum Schloss fuhr – auf dem Beifahrersitz sass nicht Jonas, sondern Madeleines Hund Zorro.