Prinz Harry will Daddy werden

Er gilt als einer der begehrtesten Junggesellen der Welt. Und hat bekennenderweise Probleme, die richtige Frau zu finden. Nun aber wünscht sich Prinz Harry Kinder.

Prinz Harry mit gelbem Schal in Nepal Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Hofft auf baldigen Nachwuchs Prinz Harry wünscht sich eine eigene Familie. Reuters

«Ich kann den Tag nicht erwarten», sagt er in einem Interview des US-Senders «ABC». Er bewundere Kinder, weil sie immer sagten, was sie denken. Als Onkel von Prinzessin Charlotte und Prinz George bekomme er diese unschuldige Ehrlichkeit hautnah mit.

Rückblick auf das Leben von Prinz Harry

3:10 min, aus Glanz & Gloria vom 15.9.2014

Bevor Prinz Harry (31) konkret über seinen eigenen Nachwuchs nachdenkt, sollte er wohl zuerst die perfekte Prinzessin an seiner Seite finden. Seine bisherigen Beziehungen waren nicht sehr erfolgversprechend Einmal sagte er, es sei für ihn als Prinzen schwierig, die Richtige zu finden.

Prinz Harry: Bewunderung für Mutter

Im «ABC»-Interview spricht Harry nicht nur über seinen Kinderwunsch, sondern auch über seine Mutter Diana. Und darüber, wie sehr er sie bewundert: «Wir tun alles, damit sie nicht in Vergessenheit gerät.»

Die karitative Ader hat der Prinz von ihr geerbt. Derzeit befindet er sich auf einer Nepal-Reise. Harry will sich ein Bild von den Auswirkungen des verheerenden Erdbebens machen, das das Land im vergangenen Jahr erschüttert hat.