Prinz William kehrt zurück an den Steuerknüppel

Anderen Menschen in Not helfen: Das wird künftig Prinz Williams Aufgabe. Wenn er die Prüfung besteht.

Prinz William. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Prinz der Lüfte William wird zunächst als Co-Pilot durch die Lüfte fliegen. Reuters

Prinz William wird im September einen fünfmonatigen Ausbildungskurs belegen, um sich als ziviler Rettungspilot zu qualifizieren. Sollte er die Prüfung für die Lizenz bestehen, werde er danach bei der East Anglian Air Ambulance (EAAA) anheuern, kündigte der Palast an.

Die Hubschrauberbasis am Flughafen Cambridge ist nicht allzu weit vom Landsitz der Familie in Norfolk entfernt. Das ist auch gut so: Denn der Royal wird im Schichtbetrieb arbeiten, also sowohl tagsüber wie in der Nacht.

Prinz William: Durch und durch Pilot

William wird sein Gehalt für den Job als Spende zurückgeben – dafür wird er für seine königlichen Pflichten freigestellt. Ein Palastsprecher sagte, William freue sich sehr auf die Aufgabe.

Als Pilot bei der Armee hatte er häufiger Rettungseinsätze zu fliegen. Im letzten Herbst quittierte er den Dienst. Wenige Monate nach der Geburt seines ersten Kindes, Baby George.

Video «Prinz William beendet den Dienst als Soldat» abspielen

Prinz William beendet den Dienst als Soldat

0:35 min, aus Glanz & Gloria vom 12.9.2013