Prinzessin Madeleine gibt Verlobung bekannt

Zwei Jahre nach der grossen Märchenhochzeit von Prinzessin Victoria haben die Schweden wieder einen Grund zur Freude: Madeleine hat ihre Verlobung bekannt gegeben. Im Sommer 2013 will sie den amerikanischen Investment-Banker Chris O'Neill heiraten.

Video «Prinzessin Madeleine gibt per Video ihre Verlobung mit Chris O'Neill bekannt (Originalton)» abspielen

Prinzessin Madeleine gibt per Video ihre Verlobung mit Chris O...

0:45 min, vom 25.10.2012

«Chris und ich sind sehr glücklich, euch mitteilen zu können, dass wir uns verlobt haben», mit diesen Worten richten sich Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill in einem Video auf der Homepage des schwedischen Königshauses an die Schweden. Strahlend vor Glück berichtet die 30-Jährige, dass Chris Anfang Oktober in New York um ihre Hand angehalten habe.

« Chris ist unglaulich aufmerksam und grosszügig »

«Es brauchte Mut, Madeleine zu fragen. Zum Glück sagte sie ja!», gibt Chris O'Neill in dem Video zu. Ausserdem ist auf der königlichen Homepage zu lesen, dass er – ganz comme il faut – zuerst den König um Erlaubnis bat. Seine zukünftigen Schwiegereltern hätten seinem Antrag erfreut zugestimmt. «Chris ist ein traumhafter Schwiegersohn», sagt Königin Silvia gegenüber aftonbladet.se.

Zusatzinhalt überspringen

Königin Silvia zur Verlobung

«Christopher ist ein wahrer Gentleman», schwärmt Königin Silvia von Schweden von ihrem Schwiegersohn in spe. «Wir sehen, wie glücklich Madeleine mit ihm ist – das geniessen wir als Familie sehr», so die Monarchin.
Ihre Reaktion im Video

«An Chris schätze ich besonders seine Wärme und seinen Humor. Er ist unglaulich aufmerksam und grosszügig», schwärmt Prinzessin Madeleine von ihrem zukünftigen Gatten. Dieser gibt die Komplimente zurück: «Madeleine war von Anfang an etwas ganz Besonderes für mich.»

Madeleine will im Sommer 2013 heiraten

Es ist anzunehmen, dass Chris O'Neill wie Victorias bürgerlicher Gatte Daniel durch die Hochzeit den Prinzen-Titel erhält. Das Paar wird weiterhin in New York wohnen, «wir schliessen aber nicht aus, irgendwann nach Schweden zu ziehen», sagt Prinzessin Madeleine. Für diesen Fall büffelt Chris O'Neill schon einmal schwedische Vokabeln: «Es ist aber ziemlich schwierig», gesteht er im Video.

« Madeleine war von Anfang an etwas ganz Besonderes für mich »

Die Hochzeit soll im Sommer 2013 gefeiert werden, das Datum steht allerdings noch nicht fest. Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill lernten sich durch gemeinsame Freunde in New York kennen und sind seit zwei Jahren ein Paar.

Zweite Verlobung für Madeleine

Vor drei Jahren gab Prinzessin Madeleine schon einmal ihre Verlobung bekannt: Damals wollte sie ihren langjährigen Freund, den Anwalt Jonas Bergström, heiraten. Nach dessen Seitensprung mit einer norwegischen Handballerin wurde die Verlobung im April 2010 wieder gelöst und Madeleine flüchtete in die USA – was ihr die Schweden übelnahmen. Mit der Aussicht auf eine zweite Märchenhochzeit wird sie ihr Volk nun bestimmt wieder auf ihre Seite ziehen.