Willem-Alexander: Ein Kronprinz versucht sich als Fussballer

Die Niderländer sind ja ein sehr fussballbegeistertes Volk. So auch ihr Kronprinz Willem-Alexander. Bei einem Besuch in Rio stellte er sein eigenes Fussballer-Talent unter Beweis – oder eben auch nicht.

Video «Ein Kronprinz spielt Fussball» abspielen

Ein Kronprinz spielt Fussball

0:18 min, vom 23.11.2012

Kronprinz Willem-Alexander der Niederlande und seine Frau Màxima sind derzeit zu Besuch in Brasilien. Fünf Tage lang reisen sie durch das Land und erleben dabei allerlei spannende Sachen. Wurden sie am Mittwoch noch beim Samba-Tanzen in Sao Paola gesichtet, ging es am Donnerstag weiter zum Fussballspielen nach Rio.

Dort wurde das Kronprinzenpaar von der niederländische Fussball-Legende Clarence Seedorf begrüsst – und herausgefordert. Kronprinz Willem-Alexander kam um einen kurzen Fussball-Plausch natürlich nicht herum. Sportlich streifte sich der 48-Jährige also ein brasilianisches Trikot über und gab alles. Doch bereits beim Anpfiff wurde er vom Schiedsrichter in die Irre geführt und verpasste dadurch die erste Chance, an den Ball zu kommen. Immerhin: Für ein Tor reichten seine Spielerqualitäten dann doch noch aus. Und der Kronprinz konnte sich gleich danach ohne schlechtes Gewissen wieder verdrücken.