Aloha: Christa Rigozzi gebräunt und verliebt im Paradies

Die 32-jährige Moderatorin geniesst die Sommerferien auf Hawaii. Mit dabei ihr Schatz Giovanni. Die beiden sind schon nach einer Woche total braun gebrannt. Die USA-Fans aus dem Tessin haben sich offensichtlich in Hawaii verliebt.

«Hawaii ist der Hammer! Es gibt Wüste, Vulkane, Wasserfälle, wunderschöne Strände und kristallklares Wasser. Einfach paradiesisch», erzählt Christa Rigozzi begeistert gegenüber «Glanz & Gloria». Der perfekte Ort für die Sonnenanbeterin.

Sünnele, Sünnele, Sünnele

Christa nimmt sich Zeit zum Relaxen – und das zusammen mit Giovanni an der Sonne. Nach nur einer Woche sind die Turteltauben braun gebrannt. Die Moderatorin und ihr Schatz nehmen es aber nicht nur gemütlich.

«Island Hopping» und «Road Tripping»

Die beiden hüpfen von Insel zu Insel und entdecken diese per Jeep oder Töff. In drei Wochen sehen sie Oahu, Maui, Lanai, Big Island und Kauai. «Einmal im Jahr gehen wir drei Wochen in die USA. Wir lieben Amerika». Am 22. August kehren sie zurück in die Schweiz – mit unvergesslichen Erinnerungen.