Bekommt Stress jetzt Ärger mit Melanie?

«Noël's Room» heisst das neue Album von Stress, Bastian Baker und Noah Veraguth. Benannt nach dem Sohn von Stress' Exfrau Melanie Winiger. Und die scheint daran gar keine Freude zu haben.

Video «Melanie Winiger beendet das Interview mit g&g in Sekundenschnelle» abspielen

Melanie Winiger beendet das Interview mit g&g in Sekundenschnelle

0:06 min, vom 20.11.2012

Melanie Winiger ist allem Anschein nach dieser Tage nicht gut auf Stress zu sprechen. An einer Preisverleihung in Zürich will sie zum neuen Album von Stress' Kombo gar nichts sagen.

Abrupt beendet sie das Interview. Nicht nur, dass Noël als Namensgeber für die Scheibe ihres Exmannes dient. Die Platte wurde auch noch in Noëls ehemaligem Kinderzimmer aufgenommen. Dabei ist Melanie bekannt dafür, Noël (10) so gut wie möglich von der Öffentlichkeit abzuschirmen. Stress selber hat mit dem Albumtitel nicht die geringsten Probleme.

Der Musiker empfängt die Medien in seinem Anwesen am Zollikerberg (ZH). Gibt Interviews in Noëls Kinderzimmer. Versteht die Aufregung nicht. Und versichert gegenüber glanz & gloria: «Es ist alles mit Melanie abgesprochen.»

Video «Stress ist sich keiner Schuld bewusst» abspielen

Stress ist sich keiner Schuld bewusst

0:43 min, vom 20.11.2012

Stress will mit dem Album die Trennung verarbeiten und bemerkt spitzbübisch: «Noël gefällt meine Musik.» Dennoch: Melanie Winiger wirkt dieser Tage not amused beim Thema Stress.