Chris von Rohr: «Klar sind wir gerne von jungen Frauen umgeben»

Die Schweizer Hardrockband Krokus gibt es seit über 35 Jahren. Im neuesten Video «Dirty Dynamite» dreht sich alles um die Reize einer jungen Frau. Ist das den älteren Herren nicht etwas peinlich? Im Gegenteil, meint Krokus-Mitgründer Chris von Rohr.

Video «Chris von Rohr über sein Verhältnis zu jungen Frauen» abspielen

Chris von Rohr über sein Verhältnis zu jungen Frauen

0:47 min, vom 17.1.2013

Krokus-Mitgründer Chris von Rohr muss nicht lange überlegen: «Was andere sagen, hat uns nie interessiert.» So lautet seine Antwort auf die Frage, ob verführerische junge Frauen noch zu den etwas in die Jahre gekommenen Hardrockern passen.

Junge Frauen sind Chris von Rohr nicht peinlich

Im neuesten Krokus-Video «Dirty Dynamite» dreht sich nämlich alles um das weibliche Geschlecht und dessen Reize. Peinlich ist das Rocker von Rohr nicht: «Es soll mir niemand erzählen, er fühle sich nicht geschmeichelt, wenn ein junges Mädchen auf ihn zukommt.»

Von Rohr hat selbst eine junge Freundin

Unter den Kritikern gebe es halt immer auch Neider. Um in die verführerischen Augen einer jungen Frau zu blicken, muss sich der 61-Jährige indes nicht unbedingt das eigene Video ansehen: Chris von Rohr ist seit Längerem mit seiner fast 30 Jahre jüngeren Freundin zusammen.

Sendung zu diesem Artikel