Christian Franzoso hat sich verlobt

Seit acht Jahren sind sie ein Paar: Christian Franzoso und Peter Loukopoulos. Jetzt hat der ehemalige «glanz & gloria»-Moderator seinem Liebsten einen Antrag gemacht.

Christian Franzoso (r.) und sein australischer Freund Peter Loukopoulos. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Seit acht Jahren glücklich Christian Franzoso (r.) und sein australischer Freund Peter Loukopoulos. ZVG

Es war eine ganz spontane Aktion. «Ich habe am Sonntag einen Geburtstagsbrunch gemacht», erzählt Christian Franzoso gegenüber «glanz & gloria». Beim Anblick der Geburtstagstorte habe er plötzlich eine Hochzeitstorte vor Augen gehabt. «Da wusste ich, jetzt ist der Moment gekommen.»

Nervöser als vor der Kamera

Leicht sei ihm der Antrag nicht gefallen – vor allem nicht vor so vielen Gästen. «Ich war aufgeregter als vor jeder Fernsehsendung», gesteht der 40-Jährige. Doch dann habe er allen Mut zusammengenommen, seinen Freund nach vorne gebeten und vor den rund 60 Gästen die Frage aller Fragen gestellt: «Willst du mich heiraten?» Peter sei völlig aus dem Häuschen gewesen, habe gelacht und geweint zugleich. Und «Ja» gesagt. «Es war unglaublich emotional.»

Uhren statt Ringe?

Wann die Hochzeit stattfinden wird, steht noch in den Sternen. Und auch, ob er und sein Freund Ringe tauschen werden, weiss Christian Franzoso noch nicht. «Wir sind da etwas unkonventionell», lacht er. «Vielleicht werden es auch Uhren oder Armbänder.»