Zum Inhalt springen

Header

Eine Frau lächelt über ihre Schulter in die Kamera. Sie trägt ein rückenfreies grünes Kleid und hält eine Rose in der Hand.
Legende: Frieda Hodel: Die erste «Bachelorette» 3+
Inhalt

Schweiz Damenwahl: Frieda Hodel ist die erste Schweizer «Bachelorette»

Die Zürcherin mit argentinischen Wurzeln ist Lifestyle-Coach und Model — und ab dem Frühjahr 2015 Herrin der Rosen.

Lange wurde spekuliert, wer das weibliche Pendant von Lorenzo Leutenegger, Vujo Gavric und Rafael Beutl ist. Jetzt bestätigt der Privatsender 3+ in einer Medienmitteilung: Frieda Hodel ist «Die Bachelorette».

Die 32-Jährige arbeitet als Unternehmerin und Model und gehört laut dem Männermagazin «Maxim» zu den 100 schönsten Frauen der Schweiz. Im Frühjahr 2015 buhlen 16 Single-Männer um ihre Gunst. Am Ende kann nur einer der Herren das Herz der begehrtesten Junggesellin der Schweiz erobern.

Video
Bachelor Vujo in Frauenfeld auf Frauenfang
Aus Glanz & Gloria vom 21.08.2014.
abspielen

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen