«DGST»-Sieger Jason Brügger: «Ich zweifle oft an mir selber»

Wenn Jason Brügger auf der Bühne steht, strotzt er nur so vor Selbstbewusstsein. Ist aber das Scheinwerferlicht aus, dann plagen den 22-Jährigen Zweifel.

Video «Jason Brügger über sein Selbstvertrauen» abspielen

Jason Brügger über sein Selbstvertrauen

1:17 min, vom 10.4.2016

«Es ist wirklich so, ich zweifle hinter der Bühne oft an mir selber. Auf der Bühne bin ich komischerweise viel selbstbewusster als im richtigen Leben», meint der Allschwiler Jason Brügger im «G&G Weekend». Er hinterfrage sich oft bei allem, was er mache. «Aber ich finde das noch gut. So treibt man sich selber voran.»

Die «DGST»-Jury weiss, dass der Akrobat nicht der Selbstsicherste ist. Und deswegen hofft Komiker Jonny Fischer nur: «Man hat ihm bis jetzt raten müssen: ‹Jason, glaub an dich. Du bist toll›. Und er hat's nicht geglaubt. Vielleicht glaubt er es nach dem heutigen Abend. Und wenn er das glaubt, hat er alles gelernt, was er hat lernen müssen.»

Jason Brügger über seinen Freund

1:06 min, vom 10.4.2016

Freund ist grosse Stütze

Selbstbewusst durchs Leben zu gehen, dabei hilft ihm auch sein Freund. Mit ihm ist er seit vier Jahren zusammen. Und die beiden haben schon einige Hürden genommen. «Während meiner Ausbildung in Kanada haben wir eine Fernbeziehung geführt. Da haben wir lernen müssen, wie man damit umgeht, wie man sich respektiert und wie man den anderen trotzdem sein Leben leben lässt.»

Sendung zu diesem Artikel