Er gibt nicht auf: Piero Esteriore gibt es bald auch als Musical

Piero Esteriore ist ein Mann der grossen Auftritte. Immer wieder verschwindet er von der Bildfläche und taucht dann plötzlich wieder auf, um doch mal noch im Showbusiness Fuss zu fassen. Jetzt feiert er ein weiteres Comeback – mit einem eigenen Musical.

Piero Esteriore Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Gibt nicht auf Piero Esteriore bringt sein Leben auf die Bühne – und spielt sich natürlich auch gleich selbst. zVg

«Piero Esteriore – Das Musical» feiert am kommenden Sonntag Premiere im Hotel Engel in Liestal (BL). Das Stück besteht aus Anekdoten aus dem Leben von Piero Esteriore. So werden auch seine kleineren Skandale wieder aufgerollt.

Unvergessen ist seine Amokfahrt im Zürcher Seefeld, als sich der Sänger bei Ringier rächen wollte. Solche Episoden finden auf der Musicalbühne ebenfalls Platz und werden augenzwinkernd thematisiert. «Auf die Idee, aus meinem Leben ein Musical zu machen, brachten mich meine Kunden im Coiffuresalon», erklärt Piero Esteriore gegenüber glanz & gloria.

« Auf die Idee, aus meinem Leben ein Musical zu machen, brachten mich meine Kunden »

Angst vor dem Scheitern hat er keine. Aber natürlich sei er schon etwas nervös vor der grossen Premiere, so der Musiker. «Ich hoffe einfach, es kommt gut an bei den Zuschauern.» Schliesslich habe er so etwas noch nie gemacht. «Aber ich habe immer Lust, etwas Neues auszuprobieren.» Danach wird sich zeigen, ob Piero Esteriore wieder in der Versenkung verschwindet – oder tatsächlich einmal etwas länger auf der Bühne bleibt.