ESC-Sänger Sebalter: Ein Mann, zwei Gesichter

Sebalter vertritt die Schweiz im Mai am «Eurovision Song Contest» in Dänemark – mit legerem Outfit, lockigem Haar und Dreitagebart. In seinem Beruf kommt er aber ganz anders daher.

Zwei Bilder von Sebalter: Als Musiker mit der Geiger und geöffnetem Mund und Dreitagebart. Und im schwarzen Anzug mit Krawatte. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Musiker vs. Wirtschaftsanwalt Sebastiano Paù-Lessi alias Sebalter. SRF/zvg

Sebalter über sein Doppelleben («g&g weekend» vom 2.2.2014)

1:23 min, vom 3.2.2014

Sebalter führt ein Doppelleben: Er ist Musiker und Anwalt. Das wirkt sich auch auf seine Kleidung aus: einmal leger, einmal geschniegelt.

Mit bürgerlichem Namen heisst Sebalter Sebastiano Paù-Lessi. Er arbeitet als Wirtschaftsanwalt. Der Tessiner vertritt Leute vor Gericht und arbeitet Wirtschaftsverträge aus. Dafür wirft er sich in Schale, rasiert sich glatt und kämmt seine Haare zur Seite.

Als Musiker präsentiert er sich ganz anders: mit Dreitagebart, Lederarmband und aufgeknöpftem Hemd. Und so will er auch beim «Eurovision Song Contest» auf Punktejagd gehen.

Wie gefällt Ihnen Sebalter besser?

  • locker und leger

    73.97%
  • geputzt und geschniegelt

    26.03%
  • 511 Stimmen wurden abgegeben