«g&g»-Serie: Fünf Hoffnungsträger für Sotschi

Beat Hefti, Alex Fiva, Sven Michel, Katrin Müller und Sina Candrian haben eines gemeinsam. Sie alle träumen von olympischem Edelmetall. «glanz & gloria» hat die fünf Wintersportler kurz vor ihrer Abreise nach Russland zuhause besucht.

Folge 1: Bobfahrer Beat Hefti

Für den zweifachen Familienvater Beat Hefti (36) sind die olympischen Spiele der letzte grosse Höhepunkt der Karriere. Zugunsten einer optimalen Vorbereitung verpasste der Bobfahrer sogar die Geburt seiner zweiten Tochter Mara.

Folge 2: Skicrosser Alex Fiva

Im Skicross fährt Alex Fiva ganz vorne mit. Der Bündner hat letztes Jahr sogar den Gesamtweltcup gewonnen. «g&g» hat ihn in seiner Heimat in Parpan besucht und gemerkt: Wenn es um den Sport geht, hält ihn fast nichts auf.

Folge 3: Curler Sven Michel

Mit dem überraschenden Europameistertitel katapultierte sich Curler Sven Michel (25) im November in den Favoriten-Kreis für Sotschi. Doch was auch immer in Russland geschieht – der Berner Oberländer geht davon aus, dass er im Sommer wieder auf dem Bau arbeitet.

Folge 4: Skicrosserin Katrin Müller

Katrin Müller (24) erlebt nach Jahren voller Verletzungen den besten Winter ihrer Karriere. Zusammen mit ihrer Mutter und ihrem Freund wohnt sie in einem Haus in Airolo. Und holt sich im Bergdorf die Kraft für olympische Höhenflüge.

Folge 5: Snowboarderin Sina Candrian

Snowboarderin Sina Candrian (25) unterbrach für Sotschi ihre Ausbildung zur Lehrerin. Die Slopestyle-Spezialistin startete mit grossen Hoffnungen in den Winter. Bis ihr Rücken den Olympiatraum beinahe zerstörte.