Im engsten Familienkreis: Steve Lee beigesetzt

Trauriger Abschied: Nur im engsten Familienkreis wurde Gotthard-Sänger Steve Lee beigesetzt.

Steve Lee Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Wurde beigesetzt Steve Lee ruht auf dem Dorffriedhof von Porza im Tessin SRF

Nach der öffentlichen Gedenkfeier für Steve Lee auf dem Gotthard, nahm nun auch seine Familie Abschied von dem tragisch verstorbenen Musiker. Am Donnerstag versammelten sich die engsten Angehörigen auf dem Dorffriedhof von Porza, Steve Lees Wohnort im Tessin. Unter den Trauernden waren Lees Eltern aus Spanien, seine Schwester und ihre Familie, seine Lebensgefährtin Brigitte Voss-Balzarini sowie einige Freunde und Nachbarn.

Wie der «Blick» berichtete, hielt der Dorfpriester eine kurze, persönliche Predigt, und nach einer halben Stunde löste sich die stille Gesellschaft auf.