Jamaikanische «Geburi»-Überraschung für Roger Schawinski

Roger Schawinskis Radio 1 feiert seinen sechsten Geburtstag. Und den Mitarbeitern gelingt die grosse Überraschung für den Chef. Er wird von seinem Lieblingsmusiker Jimmy Cliff im Büro überrascht.

Video «Roger Schawinski wird überrascht» abspielen

Roger Schawinski wird überrascht

0:39 min, vom 18.3.2014
Zusatzinhalt überspringen

Konzert

Jimmy Cliff kommt in die Schweiz: Er tritt am 11. Juli bei «Stars of Sounds» in Aarberg auf.

Seine persönliche Assistentin klopft an die Türe, Roger Schawinski ruft «Herein», und plötzlich steht der Reggaemusiker Jimmy Cliff in seinem Büro. Die Überraschung gelingt.

Der Unternehmer ist sichtlich gerührt. Der Song «You can get it, if you really want» hat Schawinski seit vielen Jahren begleitet. Er ist bekennender Fan von Jimmy Cliff. «Wenn man seine Herzlichkeit, sein Lachen sieht, dann geht einem einfach das Herz auf», so Roger Schawinski zu «glanz & gloria».

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Roger Schawinski bekommt ein Überraschungsständchen

    Aus glanz und gloria vom 18.3.2014

    Medienpionier Roger Schawinski ist als Tausendsassa bekannt, den nicht viel aus der Ruhe bringen kann. Am Montag jedoch kam der Radiomann etwas aus der Fassung, als er an seinem Arbeitsort überrascht wurde. Und zwar von niemand geringerem als vom Reggea-Superstar Jimmy Cliff. Der Jamaikaner hat das Leben von Roger Schawinski geprägt und dessen Hit «You can get it, if you really want» ist Schawis Lebensmotto schlechthin. Klar, dass die beiden den Song dann auch zusammen anstimmen.