Linda Fäh: «Ich will in Zukunft nur noch singen»

Nach ihrem Missen-Jahr begann Linda Fäh, als Moderatorin zu arbeiten. Doch eigentlich möchte sie ihre Brötchen als Sängerin verdienen, genauer gesagt als Schlagersängerin. Dafür gibt sie Vollgas.

Video «Musik statt Moderation: Linda Fäh über ihre Zukunft» abspielen

Musik statt Moderation: Linda Fäh über ihre Zukunft

1:18 min, vom 7.10.2013

«Moderieren macht zwar Spass, aber mein Traum ist es, von der Musik leben zu können», so Linda Fäh an der «Züri Wiesn» gegenüber «glanz & gloria».

Linda Fäh arbeitet hart für Karriere

Um im Schlagergeschäft Fuss zu fassen, arbeitet Linda Fäh an ihrer Stimme: «Ich nehme Gesangsunterricht und besuche eine Musicalschule.» Die Miss Schweiz 2009 möchte schon bald ihr erstes Schlageralbum herausbringen und mit diesem auf Tour gehen. Dabei liebäugelt sie auch mit dem deutschen Markt. «Aber spruchreif ist noch nichts», sagt sie.

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Oktoberfest in Zürich – ernsthaft?

    Aus glanz und gloria vom 7.10.2013

    Das Oktoberfest im Zürcher Hauptbahnhof ist für viele zur nahen Alternative zum Original in München geworden. Ob die Schweizer Kopie dem Deutschen Original die Stange halten kann? «glanz & gloria» hat sich im Bierzelt umgeschaut und vor allem umgehört. Schützenhilfe gab es dabei von den Schweizer Volksmusik-Sängern Leonard, Francine Jordi und Linda Fäh.