Lys Assia: Die Chanson-Legende wird 90

Die Grande Dame de la Chanson wird am 3. März stolze 90 Jahre alt. Zum Feiern ist Lys Assia jedoch nicht zumute.

Video «Wohnen im Alter: Lys Assia» abspielen

Wohnen im Alter: Lys Assia

2:55 min, aus Glanz & Gloria vom 6.3.2012

Sie gewann 1956 den ersten Eurovision Song Contest und ist bis heute die einzige Schweizerin, der ein Sieg gelang: Lys Assia. Am Montag wird die Grande Dame de la Chanson 90. Das Spital, in dem sie seit einem Sturz liegt, gibt ihr dafür einen Tag Heimurlaub.

Einbandagiert wie eine Mumie

Zum Feiern sei sie nicht aufgelegt, sagt die gebürtige Aargauerin der Nachrichtenagentur «sda»: «Ich bin einbandagiert wie eine Mumie.» Immerhin gehe es ihr langsam wieder etwas besser. «Wissen Sie, das war ja nicht geplant, dass ich so alt werde, das hat der Liebe Gott so gewollt. Ich mache einfach das Beste daraus und lasse mich nicht unterkriegen.»

Hartnäckigkeit ist ihr nicht abzustreiten: Zweimal versuchte Assia in den vergangenen drei Jahren an ihren Erfolg am Eurovision Song Contest anzuknüpfen; einmal mit dem nostalgischen «C'était ma vie», einmal mit einer Kooperation mit den Berner Rappern New Jack («All In Your Head»). Beide Male wollte das
Schweizer Publikum Assia nicht an den internationalen Wettbewerb schicken.