Zum Inhalt springen

Schweiz Madonna in Gstaad: Urlaub wie im Bilderbuch und ein Skandälchen

Superstar Madonna geniesst den Skiurlaub mit ihren vier Kindern in den Schweizer Alpen. Ihre Neujahrsparty in Gstaad sorgte aber für Aufregung.

Rocco posiert mit einer Ginflasche. Links und rechts von ihm zwei Freunde.
Legende: Rocco rockt Gstaad Dieses Foto von Madonnas Sohn (13) mit Gin-Flasche auf «Instagram» sorgte für Zündstoff. instagram
Madonna und Tochter Lourdes mit Snowboards auf dem Schnee.
Legende: Schneehasen «Die Snowboard-Diven sind spitze», schreibt Madonna (rechts) unter dieses Bild, das sie mit Tochter Lourdes zeigt. instagram

«Ich bin im Paradies. Ein weiterer wundervoller Tag – ich bin ein Glückspilz!» Das schreibt Madonna am Sonntag unter ihr «Instagram»-Foto, das die verschneite Bergwelt des Berner Oberlands zeigt. Offenbar ist für Madonna auch die Aufregung um ihren Sohn an der Neujahrsparty in Gstaad Schnee von gestern.

Die Pop-Diva hatte nämlich ein Foto ihres 13-jährigen Sohnes mit einer Flasche Alkohol in der Hand auf das soziale Netzwerk «Instagram» hochgeladen. Auf dem Foto sieht man Rocco in Begleitung zweier Freunde, von denen jeder eine Flasche Wodka und Gin in der Hand hält. Dazu schreibt Madonna: «Die Party hat gerade erst angefangen! Kann losgehen! 2014.»

Madonna: Alles nur Spass

Kurze Zeit später beschwichtigt die Queen of Pop: Die Jungs hätten nichts davon getrunken. Bei «Instagram» schrieb sie, kurz nachdem einige Fans ihre Verantwortungslosigkeit angeprangert hatten: «Keiner hat davon getrunken, das war nur Spass! Beruhigt euch mal wieder und lernt, mit Humor umzugehen. Startet das neue Jahr nicht damit, andere zu verurteilen.»