Marco Rima patzte beim Heiratsantrag

Vor Freunden, ganz privat oder in aller Öffentlichkeit: Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, wenn es um den richtigen Moment für die Fragen aller Fragen geht. Komiker Marco Rima wagte sich spontan – und machte seiner Freundin einen Antrag am Telefon.

Video «Marco Rimas doppelter Heiratsantrag» abspielen

Marco Rimas doppelter Heiratsantrag

0:44 min, vom 17.12.2013

An der Lancierung eines russischen Luxus-Magazins in Zürich geht der Verleger Francesco Ciringione vor seiner Angebeteten Laura auf die Knie. Augenzeugen dieses bewegenden Moments sind auch Marco Rima und seine Frau Christina. Weniger romantisch war es, als der Komiker um ihre Hand anhielt.

«  Wir hatten beide Tränen in den Augen »

Marco Rima
Komiker

«Das erste Mal hat er mich übers Telefon gefragt», erinnert sich die inzwischen verheiratete Frau Rima im Gespräch mit «glanz & gloria». Das habe sie nicht so akzeptieren wollen und verlangte eine entsprechende Nachbesserung. Die folgte.

«Zwei drei Tage später spielten wir zuerst eine Partie Golf. Während des romantischen Dinners, bei Kerzenlicht, habe ich sie dann gefragt», erzählt Komiker Rima und ergänzt: «Wir hatten beide Tränen in den Augen.»

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Marco Rima: Bühne frei für die Liebe

    Aus glanz und gloria vom 17.12.2013

    Eigentlich sollte am vergangenen Wochenende in einem edlen Club in Zürich ein neues Lifestylemagazin für reiche Russen aus der Taufe gehoben werden. Angekündigt war neben einem edlen Dinner und Auftritten von Marco Rima sogar ein exklusives Showcase der legendären «Dire Straits». Doch dann kam alles ganz anders...