Michelle Hunziker: «Tomaso ist der Richtige für ein Kind»

Erstmals spricht Michelle Hunziker offen über ihre Gefühle zu ihrem Freund Tomaso Trussardi. Sie wolle mit ihm die ganze Welt bereisen – und ein Kind von ihm bekommen.

Michelle Hunziker mit Tomaso Trussardi. Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Sie strahlen verliebt Glücklich wie lange nicht mehr: Michelle Hunziker mit Tomaso Trussardi. WENN

«Ja, ich bin verliebt», bekennt Michelle Hunziker ohne Umschweife im Interview mit der italienischen «Vanity Fair». «Ich habe eine schöne, intensive Beziehung. Ich gebe immer 100 Prozent. Liebe muss brennen, sonst ist sie nicht echt.»

Anfangs machte ihr allerdings der Altersunterschied zu schaffen – immerhin ist Tomaso fast sieben Jahre jünger als sie. «Ich war gefangen in diesem Klischeedenken: junge Frau – älterer Mann», gesteht die Schweizerin. Jetzt könne sie Frauen wie Madonna verstehen. «Ein jüngerer Mann hat Vorteile: Er ist noch weniger desillusioniert.»

Michelle Hunziker fühlt sich endlich wieder geliebt

Was ihr indes besonders gefalle an Tomaso, sei seine Reife und sein Engagement. «Früher war immer ich es, die sich in der Beziehung bemüht hat», sagt sie. Jetzt sei das zum ersten Mal anders, was sie sehr geniesse. Sie wolle mit Tomaso die ganze Welt bereisen. Und auch ein Geschwisterchen für die inzwischen 15-jährige Aurora kann sich Michelle Hunziker durchaus vorstellen. «Tomaso ist auf jeden Fall der Richtige dafür.»

Michelle Hunziker hat ihre Skepsis bezüglich jüngeren Partnern abgelegt. Damit ist sie nicht allein.