Zum Inhalt springen

Schweiz Rippenbruch bei Ursula Schaeppi

Ursula Schaeppi wollte im Mai ihr grosses Bühnencomeback feiern. Doch anstatt auf der Bühne zu stehen, liegt die Schauspielerin nun verletzt im Bett.

Die Plakate für ihr neues Theaterstück «Sie spillt wieder mit öis. Aber nume no eimal!» hängen bereits. Vergebens, denn Ursula Schaeppi (72) liegt mit mehrfachem Rippenbruch zu Hause. Die Premiere des Stücks ist auf Herbst verschoben, wie die Schauspielerin einen Blick-Artikel gegenüber «glanz & gloria» bestätigt. Verletzt hat sie sich bei den Proben zu ihrem Stück.

Sie komme gerade vom Doktor, sagt Schaeppi. «Heute Nacht hat es wieder geknackst, als ich mich beim Schlafen gedreht habe.» Sie wartet nun auf die Resultate, ob zu den fünf gebrochenen Rippen noch mehr dazu kommen.

Es ist für mich schwierig, nichts zu tun
Autor: Ursula SchaeppiSchauspielerin

Schaeppi kuriert sich zu Hause aus. «Nichts zu tun, ist für mich sehr schwierig, denn ich habe ADHS.» ADHS ist ein Aufmerksamkeitsdefizit- beziehungsweise Hyperaktivitätsstörung. Den Sommer verbringt die Schauspielerin also voraussichtlich im Liegestuhl – für sie deshalb gleich doppelt so schlimm.

Schaeppi: Proben finden im Sitzen statt

Um dennoch weiter zu proben und das Stück zu verfeinern, wird das Ensemble Ursula Schaeppi zu Hause besuchen. «Ich probe halt im Sitzen», so Ursula Schaeppi. Zu lustig dürfen die Proben jedoch nicht sein: «Gerade das Lachen tut unheimlich weh.»

Legende: Video Ursula Schaeppis Bühnenstück, glanz & gloria vom 02.01.2013 abspielen. Laufzeit 3:04 Minuten.
Aus Glanz & Gloria vom 02.01.2013.