Roger Federer im Sand verbuddelt

So hilflos sah man Roger Federer noch selten. Jemand hat den Tennisstar während dessen Ferien im Sand eingegraben. Auf seiner Facebook-Seite sucht er nach Rettung.

Roger Federer Bild in Lightbox öffnen.

Bildlegende: Gute Laune in auswegloser Situation Roger Federer wurde am Strand eingegraben. Facebook

«Bitte helft mir. Ich will hier nicht übernachten müssen.» Diesen Kommentar hat Roger Federer am Sonntagabend unter sein Strandbild gepostet. Über 200'000 Fans haben sich das Bild schon angesehen und die Daumen-hoch-Taste gedrückt. Offenbar kommt nicht nur Federers Tenniskunst, sondern auch sein Humor an. Fraglich bleibt, wer den Supersportler eingegraben hat. Ob seine Zwillingstöchter Myla und Charlene (3) die Hände im Spiel hatten?