Zum Inhalt springen

Schweiz Roger Federer über seinen «Socken-Trick»

Roger Federer hat den Achtelfinal der «Australian Open» gegen Jo-Wilfried Tsonga überlegen gewonnen. Vielleicht hat ihm dabei auch geholfen, dass er zwei Paar Socken übereinander trägt. Nach dem Spiel erzählt der Tennisprofi einem Sport-Reporter, was es mit seinem «Socken-Trick» auf sich hat.

Legende: Video Roger Federer über seinen «Socken-Trick» abspielen. Laufzeit 0:21 Minuten.
Vom 20.01.2014.

Als Roger Federer nach seinem Sieg zum Interview antritt, bringt der Sport-Reporter auch Zuschauer-Fragen ein. Und diesen ist etwas aufgefallen: Bei jedem Match trägt der Schweizer Tennisprofi zwei Paar Socken übereinander. «Sogar meine Töchter verstehen nicht, was das soll», schmunzelt Roger Federer. Er erkläre es ihnen dann so: «Weil es mit zwei Paar Socken weicher ist.»

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.