Schauspieler Pascal Ulli über die Abnehm-Tortur für seinen Film

Da soll nochmal jemand sagen, die Schauspielerei sei kein Knochenjob. In «Der Goalie bin ig» spielt Pascal Ulli einen Junkie. Dafür mussten innerhalb weniger Wochen 15 Kilogramm weg.

Video «Pascal Ulli spürte jeden Knochen» abspielen

Pascal Ulli spürte jeden Knochen

0:34 min, vom 17.3.2014

«Man sieht nach so einem Gewichtsverlust nicht mehr gut aus. Du spürst jeden Knochen. Und deine Frau findet das nicht attraktiv», so Pascal Ulli im Interview mit «glanz & gloria». Allerdings habe der Gewichtsverlust auch sein Gutes gehabt. «Die mussten mich wegen dem eingefallenen Gesicht weniger stark schminken.»

Pascal Ulli für Schweizer Filmpreis nominiert

Der Körpereinsatz zahlt sich für den Schauspieler noch in einem weiteren Punkt aus. Er ist für seine Nebenrolle als Junkie für den Schweizer Filmpreis nominiert, der am 21. März verliehen wird. Mittlerweile bringt Ulli wieder sechs Kilogramm mehr auf die Waage und fühlt sich besser denn je.