Zum Inhalt springen
Inhalt

Schweiz Schöne Fahrt mit Manuela Frey

Das Topmodel hat seit dem 13. Mai den Führerschein in der Tasche und freut sich über ihre neue Unabhängigkeit, hat aber auch Respekt vor den Herausforderungen im Strassenverkehr.

Vergangenen Mittwoch um 14.30 erhält Manuela Frey in Wettingen ein Stückchen Freiheit: Sie besteht die Fahrprüfung. 20 Stunden beim Fahrlehrer seien dem Erfolg vorangegangen, so Manuela Frey gegenüber «Glanz & Gloria».

Das Model freut sich über die Freiheit, unabhängig von A nach B zu reisen. Dennoch aber hat sie auch Respekt: «Es herrscht ein extrem dichter Verkehr! Das erfordert eine sehr grosse Konzentration.» Man dürfe keine Fehler begehen. «Deshalb bewundere ich die Berufschauffeure, die von frühmorgens bis spätabends auf der Strasse sind, sehr.»

Kein Auto in New York

Manuela Frey wohnt in New York und wird ihre neuen Fahrkünste dort nicht unter Beweis stellen: «Ich bin mit der U-Bahn viel schneller. In New York haben sie ständig Stau auf den Strassen, das würde mich zu sehr stressen.»