Zum Inhalt springen

Header

Video
Simon Ammann über seinen Naturburschen
Aus Glanz & Gloria-Clip vom 28.05.2015.
abspielen
Inhalt

Schweiz Simon Ammann: Wegen Söhnchen mehr an der frischen Luft

Spazierengehen ist nicht die Lieblingsbeschäftigung des Skispringers. Für seinen Sohn ändert er das.

Seit Oktober letzten Jahres sind Simon Ammann (33) und seine Frau Yana Yanovskaya Eltern des kleinen Théodores. Laufen kann der Spross mit sieben Monaten zwar noch nicht. Dass er oft in die Natur kommt, ist dem stolzen Vater trotzdem wichtig.

«Ich hoffe, dass ich demnächst auch etwas lieber spazieren gehe», sagt Ammann gegenüber «Glanz & Gloria» bei der Lancierung eines Schutzwaldes. Momentan gehörten Waldspaziergänge nicht gerade zu seinen Lieblingsbeschäftigungen, so der Skispringer. Das dürfte sich dank dem Nachwuchs demnächst ändern. Und damit bewahrheitet sich wohl, was Ammann kurz nach der Geburt seines Sohnes auf Facebook schrieb: «Kinder kommen auf die Welt, die Eltern auch.»

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen