Zum Inhalt springen
Inhalt

Schweiz Star-Geigerin Vanessa Mae für Thailand an Olympia – dank Zermatt

Die britische Geigerin Vanessa Mae geht bei den Olympischen Spielen in Sotschi im Slalom und Riesenslalom für Thailand an den Start.

Legende: Video Vanessa Mae in Sotschi abspielen. Laufzeit 00:43 Minuten.
Aus Glanz & Gloria vom 21.01.2014.

Die 35-Jährige schaffte am Wochenende beim Rennen in Slowenien die Qualifikation, wie der Internationale Skiverband FIS bestätigte. Die Frage sei nun, ob Thailands Nationales Olympisches Komitee Mae nominieren werde. Dies dürfte aber nur eine Formsache sein. Sie tritt unter dem Namen ihres Vaters, eines Thailänders, an: Vanessa Vanakorn.

Zermatt hat mein Leben verändert
Autor: Vanessa MaeGeigerin und Skifahrerin

Mae lebte seit der Kindheit mit ihrer geschiedenen Mutter in Grossbritannien – bis sie vor drei Jahren nach Zermatt zog. «Zermatt hat mein Leben verändert», sagt Mae in einem Interview mit dem britischen Reisemagazin «Supertravel». Ski fährt Vanessa Mae zwar seit sie vier Jahre alt ist. Aber erst in Zermatt hat sie das Ski-Fieber richtig gepackt.

Ich werde um jede Sekunde kämpfen
Autor: Vanessa MaeGeigerin und Skifahrerin
Vanessa Mae hält einen Pass in die Kamera.
Legende: Seit 2002 Thailänderin Vanessa Mae tritt für das südostasiatische Land in Sotschi an. Reuters

Ihre Musik-Karriere legt sie nun für ein Jahr auf Eis, um sich ganz auf Sotschi zu konzentrieren. «Bevor ich mit dem Ski-Training begonnen habe, dachte ich, dass eine Musik-Karriere harte Arbeit sei. Aber nichts ist so hart, wie Athletin zu sein», so Mae. Ernsthafte Hoffnungen auf eine Medaille macht sie sich nicht: «Aber ich werde um jede Sekunde kämpfen.»