Star-Koch Anton Mosimann: Prinz Charles rührt ihn zu Tränen

Der Schweizer Star-Koch Anton Mosimann feiert in London das 25-jährige Bestehen seines Dinner-Clubs. Und die wohl schönste Gratulation zum Jubiläum kommt von keinem Geringeren als Prinz Charles.

Video «Anton Mosimann und der royale Brief» abspielen

Anton Mosimann und der royale Brief

0:15 min, vom 29.10.2013

Er ist der Schweizer Koch schlechthin und einer der bekanntesten Botschafter unseres Landes: Anton Mosimann. Seit Jahrzehnten ist der gebürtige Bieler in London tätig und führt dort im edlen Diplomaten-Viertel Belgravia einen äusserst erfolgreichen privaten Club.

Kate Moss und Mick Jagger bei Mosimann

Gegessen haben dort in den letzten 25 Jahren viele Berühmtheiten – von Bill Clinton über Mick Jagger bis hin zu Kate Moss. Eine ganz besondere Beziehung ist in diesen vielen Jahren mit dem britischen Königshaus entstanden. Das zeigt sich auch am Jubiläumsabend. Zu Anton Mosimanns Überraschung verlesen seine beiden Söhne nämlich eine persönliche Gratulation von Prinz Charles.

«Dass er sich Zeit genommen hat um mir diesen Brief zu schreiben – wahnsinnig!», so ein sichtlich gerührter Anton Mosimann gegenüber «glanz & gloria». Das sei ein sehr emotionaler Moment für ihn.

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Anton Mosimann: Tränen der Rührung wegen Prinz Charles

    Aus glanz und gloria vom 29.10.2013

    Anton Mosimann ist der Schweizer Koch und einer der bekanntesten Botschafter unseres Landes. Seit Jahrzehnten ist der gebürtige Bieler in London tätig und führt dort im edlen Diplomaten-Viertel Belgravia einen äusserst erfolgreichen privaten Club. Dort gehen Persönlichkeiten wie US-Präsident Clinton, Mick Jagger, Kate Moss oder die britischen Royals ein und aus. 25 Jahre gibt es den Club mittlerweile. «glanz & gloria» war beim Jubiläumsfest dabei und zeigt, warum Prinz Charles den Gastgeber zu Tränen rührte.