Trauerfeier: Prominente erinnern sich an Kurt Felix

Bei einer öffentlichen Trauerfeier am 31. Mai haben sich Angehörige und Freunde von Kurt Felix verabschiedet. Darunter zahlreiche Prominente wie Ursula Schaeppi, Frank Elstner, Peter Kraus und Urs Kliby. Sie alle erinnern sich an den grossen Entertainer.

Video «Prominente verabschieden sich öffentlich von Kurt Felix» abspielen

Prominente verabschieden sich öffentlich von Kurt Felix

2:09 min, vom 31.5.2012

«Er war ein sehr lebensfroher Mensch», weiss Moderatorin Sandra Studer. Für seine Gabe, das Leben zu geniessen, habe sie ihn am allermeisten bewundert. Für Sven Epiney war Kurt Felix der Inbegriff des Unterhalters, «und das weit über die Landesgrenzen hinaus».

Schöne Erinnerungen

Sänger Peter Kraus erinnert sich an einen «grossartigen Showmenschen, einen Macher und vor allem einen tollen Menschen». Für Bauchredner Urs Kliby war Kurt Felix besonders wichtig: «Er war mein Entdecker. Ich werde ihn nie vergessen.»

Schwere Krankheit

Kurt Felix war am 16. Mai im Alter von 71 Jahren in St. Gallen an Krebs gestorben. Die Krankheit hatte in den letzten Jahren zunehmend seinen Alltag bestimmt. Aus der Öffentlichkeit musste er sich fast vollständig zurückziehen. Felix hatte mehr als zehn Jahre lang bis Anfang 1990 die Show «Verstehen Sie Spass?» mit der versteckten Kamera präsentiert, zu der er auch die Idee gehabt hatte. Insgesamt moderierte er 53 Ausgaben der Show, von 1983 an gemeinsam mit seiner Frau Paola.

Mehr zum Abschied von Kurt Felix sehen Sie in glanz & gloria vom 31. Mai 2012.