Trotz Clooney: Lauriane Gilliéron wartet auf Rollenangebote

Sie stand mit George Clooney und Matt Damon vor der Kamera. Geschenkt wird Laurianne Gilliéron in Hollywood aber nichts.

Video «Laurianne Gilliéron: «Zukunft wird es zeigen»» abspielen

Laurianne Gilliéron: «Zukunft wird es zeigen»

1:03 min, vom 2.3.2014

Gross war das Medienecho, als im November ein Werbespot erschien, in welchem Laurianne Gilliéron mit George Clooney und Matt Damon Kaffee schlürft. Doch zum schauspielerischen Durchbruch hat das Werbefilmchen der hübschen Ex-Miss Schweiz leider nicht verholfen.

«Natürlich sind diese kleinen Rollen noch nicht das, was ich mir wirklich wünsche. Aber es ist gut, überhaupt arbeiten und davon leben zu können», so die Lausannerin im Interview mit Sara Hildebrand. Allerdings hat Gilliéron auch nicht damit gerechnet, dass sich auf Grund des Werbespots alles verändert. «Die Zukunft wird zeigen, ob jemand bei der Vergabe einer grösseren Rolle einmal an mich denkt.»

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • «Ein Flirt mit George und Matt»: Lauriane Gilliérons Castingglück

    Aus glanz und gloria vom 2.3.2014

    In einem Kaffee-Werbespot lässt sie die Hollywood-Superstars George Clooney und Matt Damon abblitzen: Lauriane Gilliéron. Sara Hildebrand trifft die ambitionierte Schweizerin in Hollywood und fragt nach, was mit den Superstars in den Drehpausen gelaufen ist, und ob nach diesem Werbeauftritt jetzt der grosse Coup kommen könnte.