Vergeben oder nicht? Baschi gibt sich zugeknöpft

Anfang 2013 trennten sich Baschi (28) und Katy Winter (31) nach neun Jahren Beziehung. Seitdem hat man den Musiker nicht in Begleitung einer neuen Dame gesehen. Über sein Liebesleben will er nicht wirklich sprechen.

Video «Baschi über sein Liebesleben» abspielen

Baschi über sein Liebesleben

0:19 min, vom 15.12.2014

«Ähm, keine Ahnung. Mmh, was soll ich sagen. Ich bin glücklich, aber noch alleine unterwegs», antwortet Baschi auf die Frage, ob er im letzten Jahr jemand kennengelernt hätte. Und auf Nachfrage sagt er nur: «Ein Gentleman geniesst und schweigt.» Viel Raum für Interpretationen.

Baschi über sein Tonstudio und neues Album

1:25 min, vom 15.12.2014

Baschi: 2015 kommt neues Album

Viel lieber redet der Baselbieter über sein neu eröffnetes Tonstudio und neues Album. «Wir produzieren viel Musik für andere. Und momentan versuche ich noch meine eigene CD zu Ende zu bringen. Diese kommt nächstes Jahr auf den Markt und dann will ich wieder voll angreifen», gibt sich Baschi am Rande des 15-jährigen Jubiläums der Gratiszeitung «20 Minuten» kämpferisch.

Sendungsbeitrag zu diesem Artikel

  • Schweizer Musikstars feiern ein Jubiläum

    Aus glanz und gloria vom 15.12.2014

    Wenn Schweizer Top-Musiker wie Stefanie Heinzmann, Stress, Bligg, Baschi und Nicole Bernegger zusammen auf der Bühne musizieren, dann gibt es definitiv einen guten Grund dafür. Am Wochenende feierte die grösste Schweizer Gratiszeitung «20 Minuten» ihr 15-jähriges Bestehen. Dabei erinnerten sich die besagten Showstars an die Zeit vor 15 Jahren, als sie noch vom grossen Erfolg träumten.