Zum Inhalt springen
Inhalt

Schweiz Verspäteter Mutterschaftsurlaub für Michelle Hunziker

Drei Monate nach der Geburt ihrer Tochter Sole will sich die 36-Jährige nun doch auf ihre Rolle als Mutter konzentrieren. Michelle Hunziker wird ab sofort nur noch ausgewählt für einzelne Auftritte vor der Kamera stehen.

Geänderte Pläne: Michelle Hunziker will Ganzzeit-Mama sein.
Legende: Geänderte Pläne Michelle Hunziker will beruflich kürzer treten. WENN

Michelle Hunziker sorgte für Schlagzeilen, als sie gerade einmal vier Tage nach der Geburt ihrer Tochter bereits wieder moderierte. Gegenüber der «Bild»-Zeitung sagte die Schweizerin damals: «Ich muss für meine tägliche Sendung in Italien nur für zwei Stunden ins Studio und die Kleine wird gar nicht bemerken, dass ich weg bin.» Die Moderatorin betonte, dass sie Arbeit und Muttersein in ihrem Beruf gut unter einen Hut bringe.

Hunziker will Vollzeit-Mutter sein

Will Vollzeit-Mama sein: Michelle Hunziker macht Baby-Pause
Legende: Vollzeit-Mama Baby-Pause für Michelle Hunziker. WENN

Offenbar wurde ihr doch alles ein bisschen zu viel. Hunziker kündet eine Babypause an. «Ich will eine Vollzeit-Mutter sein. Ich mache mit dem italienischen Fernsehen eine Pause und werde nur gelegentlich im deutschen Fernsehen auftreten. Ansonsten will ich mich ganz der Familie widmen», so Hunziker im Gespräch mit dem Magazin «Grazia».

Zudem will sich die Ex von Eros Ramazotti auf ihre Hochzeit konzentrieren, die im Sommer stattfinden soll. Seit November 2011 ist Hunziker mit Tomaso Trussardi, Sohn des verstorbenen Modepapstes Nicola Trussardi, liiert. Das exakte Datum der Hochzeit steht noch nicht fest, dennoch weiss sie schon, wie sie heiraten will: «Ich möchte, dass die Hochzeit zu einem unvergesslichen Tag wird. Es wird eine romantische und elegante Trauung sein.»